ALTECO WebShop
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Für sämtliche Lieferungen der Alteco Informatik AG (nachstehend Alteco genannt) in 3645 Gwatt an den Besteller (nachfolgend Kunde genannt), gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend AGB genannt). Anders lautende Abmachungen sind nur nach Rücksprache, und mit dem schriftlichen Einverständnis der Alteco gültig.

2. Umfang der Lieferung
Der Umfang ist – ohne gegenteiligen Bericht innert 8 Tagen von Alteco – in der Bestellung des Kunden festgehalten. In der Regel werden keine Auftragsbestätigungen durch Alteco ausgestellt. Teillieferungen sind möglich.

3. Preise
Die Preise gelten in sFr. pro Stück oder in der bezeichneten Mengeneinheit. Sie verstehen sich exklusive MwSt. Preisänderungen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.

4. Garantie
Original und / oder Neuprodukte unterliegen den Garantiebestimmungen der jeweiligen Hersteller. Die Gewährleistung beschränkt sich aufgrund der jeweiligen Garantiebestimmungen des Herstellers oder Lieferanten in der Regel auf Nachbesserung oder Ersatz der mangelhaften Produkte. Ausgeschlossen ist die Gewährleistung für Mängel, welche nicht vom Hersteller oder vom Lieferanten Alteco zu verantworten sind, insbesondere für unsachgemässe Lagerung, Nichtbeachten der Betriebsanleitung, natürliche Abnutzung, unsachgemässe Handhabung, höhere Gewalt oder ähnliche Gründe. Bei Garantiefällen von Farbbändern, Tonerkartuschen oder Tintenpatronen muss zwingend ein Ausdruck beigelegt werden, ansonsten kann die Garantie nicht geltend gemacht werden. Bei Transportschäden kann kein Anspruch auf Garantie erhoben werden.

5. Liefertermin / Lieferfrist
Alteco ist bemüht, Lieferfristen nach Möglichkeit einzuhalten, jedoch sind alle Angaben über Lieferzeiten unverbindlich. Höhere Gewalt sowie unverschuldetes Unvermögen bei uns oder unserem Lieferanten, insbesondere Verkehrs- und Betriebsstörungen oder Werkstoffmangel und Arbeitskonflikte, berechtigen uns, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten oder die Lieferung hinauszuschieben ohne, dass dem Kunden hieraus Ansprüche erwachsen. Dies gilt auch dann, wenn die genannten Ereignisse zu einem Zeitpunkt eintreten, in dem wir uns im Verzug befinden.

6. Prüfung und Übergang der Gefahr
Der Kunde ist verpflichtet, die von Alteco gelieferten Produkte unmittelbar nach Anlieferung oder Abholung auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Allfällige Schäden, Mängel und Beanstandungen sind unverzüglich nach Entdeckung, spätestens innert 3 Arbeitstagen, schriftlich mittels Beanstandungsformular an Alteco zu melden.

Soweit die Beanstandung nicht innerhalb von 3 Arbeitstagen ab Erhalt der Produkte erfolgt, gilt die Lieferung als vertragskonform, es sei denn die Abweichung war trotz sorgfältiger Untersuchung nicht erkennbar.

Bei der Übergabe der Ware sind erkennbare Transportschäden oder Fehlermeldungen auf der Empfangsbescheinigung des Spediteurs zu vermerken.

Mit der Übergabe der Produkte geht die Gefahr auf den Kunden über.

Werden die Produkte vom Kunden nicht termingerecht abgeholt, so werden die Produkte auf Kosten und Risiko des Kunden während 5 Tagen aufbewahrt und sodann dem Kunden nachgeschickt.

7. Transport
Verbrauchsmaterial:
Bei Warenwert bis sFr. 1‘000.- werden sFr. 12.- für Transport und Verpackungskosten in Rechnung gestellt. Bei Warenwert über sFr. 1‘000.- werden 1.2% der Gesamtkosten des Auftrages in Rechnung gestellt.

Hardware:
Bei Warenwert bis sFr. 1‘000.- werden sFr. 15.- für Transport- und Verpackungskosten in Rechnung gestellt. Bei Warenwert über sFr. 1‘000.- werden 1.5% der Gesamtkosten des Auftrages in Rechnung gestellt.

Bei Bestellungen beider Warengruppen werden die Kosten gemäss „Hardware“ in Rechnung gestellt.

8. Zahlungsbedingungen
Zahlungen sind nach den von uns jeweils festgelegten Zahlungsbedingungen zu leisten. Die Annahme von Checks und Wechseln behalten wir uns vor. Checks, Wechsel und Akzepte gelten erst vom Zeitpunkt der Einlösung an als Zahlung. In diesem Falle werden die banküblichen Diskontspesen in Rechnung gestellt, soweit die Laufzeit das Zahlungsziel von 10 Tagen überschreitet. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher Ansprüche des Kunden, ebenso wie die Verrechnung mit allfälligen Gegenforderungen ist ausgeschlossen.

9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum von Alteco.

10. Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand ist für beide Parteien Thun (BE). Das Rechtsverhältnis untersteht dem Schweizerischen Recht. Sollten eine oder mehrere der obigen Bedingungen gerichtlich nicht akzeptiert werden, so bleiben die übrigen trotzdem in Kraft.

AGB ausdrucken